Medienrechte

Medienrechte npl
Rechte, ein Spiel oder einen Wettbewerb sowie alle Aufzeichnungen davon in jeglicher Form und in sämtlichen Medien zu produzieren, senden, übertragen, zeigen, filmen und fotografieren sowie das Recht, solche Rechte zu nutzen.
media rights
The rights to create, broadcast, transmit, display, film and photograph a match or a competition, as well as all recordings thereof in any form and in all media, and the right to exploit such rights.

German-english football dictionary. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Infront Sports & Media — Logo Infront Infront Sports Media ist ein internationales Sportmarketing Unternehmen mit Hauptsitz in Zug in der Schweiz. Zentrale Geschäftsfelder sind die weltweite Vermarktung von Medien und Sponsoring Rechte für Sportveranstaltungen sowie die… …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Töteberg — (* 1951 in Hamburg) ist ein deutscher Filmwissenschaftler und Leiter der Rowohlt Agentur für Medienrechte. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Publikationen (Auswahl) 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Champions League (Handball) — Das Logo der EHF Champions League Die Champions League ist der höchste Europapokal Wettbewerb für Handball Vereinsmannschaften. Sie wird von der Europäischen Handballföderation (EHF) ausgerichtet. Die Sieger der EHF Champions League können sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Clube dos 13 — Der Clube dos 13, auch Clube dos Treze (deutsch: Klub der Dreizehn), wurde am 11. Juli 1987 als Interessenvertretung von 13 der bedeutendsten brasilianischen Fußballvereine ins Leben gerufen. Mittlerweile ist die União dos Grandes Clubes do… …   Deutsch Wikipedia

  • EHF-Champions League — Das Logo der EHF Champions League Die Champions League ist der höchste Europapokal Wettbewerb für Handball Vereinsmannschaften. Sie wird von der Europäischen Handballföderation (EHF) ausgerichtet. Die Sieger der EHF Champions League können sich… …   Deutsch Wikipedia

  • EHF Champions League — Das Logo der EHF Champions League Die Champions League ist der höchste Europapokal Wettbewerb für Handball Vereinsmannschaften. Sie wird von der Europäischen Handballföderation (EHF) ausgerichtet. Die Sieger der EHF Champions League können sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Group Club Handball — Die Group Club Handball (kurz GCH) (engl.; dt. etwa: „Vereinigung der Handballclubs“) ist ein Zusammenschluss verschiedener europäischer Handball Spitzenvereine. Sie wurde am 25. November 2006 in Düsseldorf mit dem Ziel, die Interessen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Handball-Champions-League — Das Logo der EHF Champions League Die Champions League ist der höchste Europapokal Wettbewerb für Handball Vereinsmannschaften. Sie wird von der Europäischen Handballföderation (EHF) ausgerichtet. Die Sieger der EHF Champions League können sich… …   Deutsch Wikipedia

  • IOC — Logo Das Internationale Olympische Komitee (IOK; auch im Deutschen meist Verwendung der englischen Abkürzung IOC) ist eine nichtstaatliche Organisation, deren Zweck die Organisation und Betreuung der Olympischen Spiele ist. Rechtlich handelt es… …   Deutsch Wikipedia

  • IOC-Präsident — Logo Das Internationale Olympische Komitee (IOK; auch im Deutschen meist Verwendung der englischen Abkürzung IOC) ist eine nichtstaatliche Organisation, deren Zweck die Organisation und Betreuung der Olympischen Spiele ist. Rechtlich handelt es… …   Deutsch Wikipedia

  • IOK — Logo Das Internationale Olympische Komitee (IOK; auch im Deutschen meist Verwendung der englischen Abkürzung IOC) ist eine nichtstaatliche Organisation, deren Zweck die Organisation und Betreuung der Olympischen Spiele ist. Rechtlich handelt es… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.